Lagerung von Leinöl

Leinöl sollte für eine längere Lagerung unbedingt im Kühlschrank aufbewahrt werden. Es ist allerdings auch nicht schlimm wenn das Leinöl bei Raumtemperaturen transportiert oder versendet wird.

Eine dauerhafte Lagerung sollte aber im Kühln stattfinden um die einwandfreie Qualität und die Haltbarkeit zu gewährleisten.

Der hohe Anteil von Omega-3-Fettsäuren im Leinöl macht es zu einem echten Mimöschen unter den Ölen.

 

Drei Punkte sollten bei der längeren Lagerung daher immer gegeben sein:

  1. Kühl - im Kühlschrank oder in der Gefriertruhe
  2. Dunkel - Leinöl vorzugsweise in einer dunklen Flasche im Kühlschrank
  3. Luftdicht - Leinöl sollte immer gut verschlossen gelagert werden

Kommentar schreiben

Kommentare: 0